Turbine Contamination Control ™

Eine kritische Anlage wie eine Gas- oder Dampfturbine benötigt ständig perfekt sauberes und trockenes Öl für die richtige Schmierung, an jedem Ort des Systems, von den Lagern bis zur Steuerhydraulik. Oft kommt es jedoch vor, dass das Öl (extrem) verschmutzt ist, obwohl Sie die Standardfilter rechtzeitig ersetzen. Woher?

Dies hat alles mit dem Alterungs- oder Oxidationsprozess von Öl zu tun. Auch bei Neuöl ist der Alterungsprozess bereits in vollem Gange. Das Einzige, was wir hinzufügen müssen, sind Katalysatoren; Schmutzpartikel wie Metalle und Feuchtigkeit. Die Temperatur macht den Rest. Die Oxidationsstufe steigt an und im Öl findet eine chemische Reaktion statt, nämlich OXIDATION. Dies bildet eine braune, weiche Ablagerung (das Oxidationsprodukt) und wird Harz oder Lack genannt. Durch die Lackierung kann das Öl nicht nur schneller oxidieren, es bildet sich auch eine Ablagerung an den Wänden des Tanks und es setzt sich in den Rohren des gesamten Systems ab, in Pumpen, Ventilen und verstopft vorhandene Filter. Dies wiederum führt zu unzureichender Lagerschmierung, Verschlechterung der Temperaturhaltung, schlecht funktionierenden Pumpen und Ventilen, häufigerem Austausch der Standardfilter und vielleicht sogar des Öls. Wir können sagen, dass das Öl seine Schmiereigenschaften und die Fähigkeit verliert, Schmutz zum Filter zu transportieren.

Kann dies gelöst werden, indem das Öl ersetzt wird? Nun, nein ... In 99% der Fälle ist das Öl nicht wirklich das Problem und kann mit der richtigen Filtration wie Triple R gereinigt werden. Oft sind die Lackrückstände in der Maschine / Anlage so, dass der Ölwechsel nur sehr zeitweise erfolgt Lösung. Denn das neue Öl löst den überall vorhandenen Schmutz und transportiert ihn dann zu den Standardfiltern. Ein Filter, der gegen diese Art von Schmutz nicht beständig ist, verstopft und muss dann wieder ersetzt werden. Die Häufigkeit wird zunehmen und es drohen Zusammenbrüche. Denken Sie daran, dass das neue Öl im Falle eines Ölwechsels direkt in Kontakt mit den Rückständen im System ist, wodurch der Oxidationsprozess des neuen Öls noch schneller wird.

Die folgenden Daten stammen von einem Dampfturbinen / Gasturbinen (GT10) Ölreinigungs-Projekt, einem CHP, wo wir mit einem NAS 10 und einem Oxidationsgrad von 70% starteten und nach der Reinigung mit unseren Systemen innerhalb von 2 Wochen a NAS 3 und einem Oxidationsgrad von 15%.

Partikelverschmutzung

Partikelverschmutzung

Partikelverschmutzung verursachen große Schäden an kritischen Komponenten, zum Beispiel an Lagern, Pumpen, Ventilen, Getrieben, Dichtungen und Zylindern. Der größte Schaden wird auf lange Sicht durch Partikel verursacht, die kleiner als 5μ sind. Diese Partikel verursachen nicht nur Schäden an (kritischen) Komponenten, auch die Lebensdauer des Öls wird drastisch reduziert. Diese Partikel wirken als Katalysator und lassen das Öl um ein Vielfaches schneller oxidieren. Dieser Oxidationsprozess muss verhindert werden, um sicherzustellen, dass das Öl seine chemischen Eigenschaften beibehält und daher eine gute Schmierung und Kühlung ermöglicht. Die Triple R Bypass Tiefenfiltration entfernt Feststoffpartikel > 0,1μ. Dies bedeutet eine wesentliche Verringerung der Schädigung im Laufe der Zeit (= Verschleiß) an allen Komponenten und verlängert auch die Lebensdauer des Öls erheblich. In diesem Bild sehen wir nicht nur viele Metallpartikel, sondern auch die braune Harzfarbe (Lack) ist deutlich sichtbar. Das Triple R Filterelement verhindert die Bildung von Harz, indem es kleinste Metallpartikel, Feuchtigkeit und Harz / Lack in Lösung auffängt.

Partikelkontaminationsanalyse > 2 Mikron

Partikelkontaminationsanalyse > 2 Mikron
Diese zeigen die tatsächliche Partikelkontamination, Partikel zählen > 2 Mikron. Drastische Senkung innerhalb von 2 Wochen nach Installation von Triple R auf dieser Turbine.

Lack | Oxidationsprodukt

Lack | Oxidationsprodukt

Harze, Lacke oder Schlämme treten als "weiche" Verunreinigungen auf. Innerhalb dieser weichen Verschmutzung sind auch Schmutzpartikel, Staub und Abriebpartikel vorhanden. Harz wird als eine Art Schicht auf den Wänden des Behälters und in allen Komponenten abgeschieden. Letztendlich bildet diese Form der Kontamination die bekannte braune Ablagerung beispielsweise in (Servo-) Ventilen, die dazu führen, dass sie anfangen zu "kleben" und schließlich schlecht zu schalten und daher ersetzt werden müssen. Vorhandene Filter verstopfen auch häufig wegen dieser Harzbildung, was bedeutet, dass sie kaum ihre Arbeit verrichten können. Harzbildung findet sich in jeder Maschine und die Gefahren werden oft übersehen. Sehr ungerechtfertigt, denn die Lackbildung ist eine der gefährlichsten Formen der Ölverschmutzung und verursacht viele Probleme. Es ist ein "Silent Killer", wenn es um die Ölverschmutzung in Ihrer Maschine geht. Mit der Triple R Tiefenfiltration entfernen wir nicht nur Schmutz, Feuchtigkeit und Lackpartikel, sondern auch Lack, der sich in Lösung befindet. Siehe Foto für die Lackbildung in dieser Dampfturbine, die von unseren Filterelementen aufgenommen wurde. Dieser Rückstand befindet sich im gesamten System. Nach dem Ausfiltern des bereits gebildeten Lacks / Harzes wird dem Triple R Filterelement die Bildung aktiv entgegengewirkt.

Analyse von Oxidation (durch Ölproben)

Analyse von Oxidation (durch Ölproben)
Oxidationanalyse in %. 80% ist das absolute Maximum und ohne sofortige, ordnungsgemäße Filtration sind Ausfälle unvermeidlich. Innerhalb von 2 Wochen nach der Reinigung des Öls und seines Systems mit Triple R haben wir die Oxidation auf 15% reduziert.

Ergebnisse aus der Analyse (mikroskopisch)

Ergebnisse aus der Analyse (mikroskopisch)

Die Lösung? Triple R Ölreiniger | TRIS B.V. Wir haben Systeme speziell für Gas- und Dampfturbinen entwickelt. Diese Systeme gewährleisten eine effektive Entfernung von Schmutzpartikeln <1 Mikron, verhindern Öloxidation (Harzlackbildung) und entfernen Wasser / Feuchtigkeit; DIE All-in-One-Lösung für Gas- und Dampfturbinen!  

Contact

+31(0)74-2428109
info@tris.pro
info@triple-r-nl.com

Adres

Topaasstraat 5
7554 TJ Hengelo
The Netherlands